Schüler*innen helfen Schüler*innen

Sollte Ihr Kind Schwierigkeiten im Unterricht haben und eine individuelle Förderung in einem oder mehreren Fächern benötigen, so bieten wir im Nachmittagsbereich (ab der siebten Stunde) ein hauseigenes Nachhilfeprojekt an. Im Rahmen des Projektes „SchülerInnen helfen SchülerInnen“ werden ältere SchülerInnen zu LernhelferInnen ausgebildet, um Ihrem Kind gegen einen kleinen Unkostenbeitrag (pro Stunde 6 €, die bei selbst gewählter Gruppenförderung geteilt werden) fachspezifische Unterstützung bieten zu können. Diese individuell auf Ihr Kind abgestimmte Fördermaßnahme wird einzeln oder in Kleingruppen von maximal drei Kindern durchgeführt. Unterstützend beraten werden die LernhelferInnen dabei durch die jeweiligen FachlehrerInnen ihres Kindes, die einen Förderschwerpunkt festlegen und in einem kontinuierlichen Austausch mit der/dem Lernhelfer/in stehen. Die Zeiten der Förderung werden individuell mit der Lerngruppe abgestimmt und die dafür benötigten Räume von der Schule zur Verfügung gestellt.