Was kostet ein iPad?

Zurück ►

Die Preise variieren leicht von Jahr zu Jahr und bewegen sich in der Basisversion, die für schulische Belange ausreichend ist, als Paketpreis um die 460€ (+ Versicherung) und liegt damit unterhalb der von Apple vorgegebenen Verkaufspreise. In dem Paket sind iPad, Hülle und aktiver Stift enthalten. Wenn Sie den Ratenkauf wählen, kostet das Tablet bei einer max. Laufzeit von 36 Monaten ca. 15€. Es stehen folgende Konditionen zur Verfügung: 10 oder 20 Monate mit 0% eff. Jahreszins oder 36 Monate mit 3,9% eff. Jahreszins (Bonitätsprüfung durch die Bank immer vorausgesetzt). Nach spätestens drei Jahren ist das Gerät abbezahlt.

Für den Fall, dass die Bank einen Kreditvertrag wegen mangelnder Bonität ablehnt, wird zusammen mit der Schulleitung eine vertrauliche Lösung gefunden.

Einige kritische Rückmeldungen zum angekündigten Bestellvorgang beziehen sich darauf, dass nur eine begrenzte Auswahl von Geräten zur Bestellung ausgewiesen sind. Für den schulischen Betrieb sind die Varianten des iPad 2020 ausreichend, die im Bestellportal angeboten werden. Für die schulische Verwendung ist die 32 GB-Variante ausreichend. Wenn Sie das Gerät jedoch auch in einem größeren Umfang privat nutzen möchten, kann die 128 GB-Variante besser sein. Technisch unterscheiden sich beide Varianten nicht.