MINT-Schule . Lernpotenziale . Netzwerk Zukunftsschule . Schule ohne Rassismus und mit Courage . Schule aktiv für UNICEF . Fair Trade School . Netzschule Jugend debattiert

 

 

 

Fahrradscouts am GaM

 

Foto/Text: C. Kowalewsky - Seite: T.M. Braun

In den ersten Tagen des neuen Schuljahres kann man auf einigen Bünder Straßen ein interessantes Schauspiel beobachten. Ältere Schülerinnen und Schüler aus der Einführungsphase (Jgst.10/EF) mit einer neongelben Warnweste fahren mit einer Gruppe jüngerer Schülerinnen und Schüler auf Fahrrädern zur Schule und zurück nach Hause. Gegen 7.45  Uhr steuern dann aus allen Himmelsrichtungen diese Gruppen auf das Gymnasium am Markt zu. 

Die Schülerinnen und Schüler sind so genannte „Fahrradscouts“, die in dem Projekt zur Fahrradförderung: „It´s cool to bike to school“ des Gymnasiums am Markt, der Stadt Bünde  und der Polizeidienststelle Bünde  mit machen. 

Im Mai letzten Schuljahres haben sich die 37 Schülerinnen und Schüler für diesen Dienst gemeldet. Das Programm erfreut sich großer Beliebtheit, 53 neue Fünftklässler haben sich angemeldet. „ Wir ein bisschen stolz, dass dieses Angebot, das wir zum siebten Mal anbieten, von fast der Hälfte unserer neuen Fünftklässler angenommen wird“, betont der Fahrradbeauftragte des Gymnasiums am Markt Christian Kowalewsky. 

Nächster Termin zum Thema Fahrradförderung ist der 17.Oktober 2013. An diesem Donnerstag findet für den gesammten 7. Jahrgang ein Fahrradaktionstag statt.

Als Scouts sind aktiv:

Erika Brak, Johannes Wehrmann, Kira  Schäper, Anna Struckmeier, Alina Paar, Julia Hellmann, Marcel Wolter, Carla Dirker, Lars Bonus, Marilena Ritzmann, Nicole Hamm, Tim Kirchner Tammo Schmidt, Ferhat Yagci, Aileen Kuhlmann, Alicia Huntebrinker, Carolin Oberbeckmann, Miriam Stork, Johanna Fleer, Stefanie Beinke, Malte Lohmeier, Milena Pott, Jana Schirwandt, Noah Lange, Phillip Stagnet, Tobias Ebke, Rebekka Kammann, Rosalie Jaschinski, Johanna Fleer, Dennis Dauß, Henry Haubold, Hamza Elfahi, Julian Knoche, Chiara Muci, Jana Flörke, Marlon Joe Schumacher und Diana Stellbrink