MINT-Schule . Lernpotenziale . Netzwerk Zukunftsschule . Schule ohne Rassismus und mit Courage . Schule aktiv für UNICEF . Fair Trade School . Netzschule Jugend debattiert

 

 

 

Eltern

Elternbrief

Liebe Eltern,

liebe Freunde des Gymnasiums am Markt,

miteinander-menschlich-verantwortlich

unter diesem Motto der Schule möchte auch die Elternvertretung des Gymnasiums am Markt für Ihre Kinder arbeiten. In den Klassenpflegschaften und der daraus hervorgehenden Schulpflegschaft werden die unterschiedlichen Interessen und Meinungen der Eltern gebündelt. Dies erlaubt Ihre Anliegen und die Ihrer Kinder gegenüber der Schulleitung und dem Schulträger zu vertreten. Die im Schulgesetz festgelegte Zusammensetzung der Schulkonferenz, dem obersten Gremium der Schule, erlaubt somit eine demokratische Einflussnahme auf die Arbeit der Schule. Eine solche Arbeit und Mitwirkung erfolgt aber nur, wenn sie auch wahrgenommen wird! Elternvertreter gestalten daher in Fachschaftskonferenzen, der Schulkonferenz und der Zukunftswerkstatt den Weg des Gymnasiums am Markt aktiv mit. Darum möchte ich Sie ermutigen, sich für die Belange der Schülerinnen und Schüler einzusetzen. Eine lebendige Schule benötigt eine engagierte Elternschaft. Digitalisierung der Schule und der Weg zu einem neuen G9 sind nur zwei Themen, bei denen sich Eltern einbringen und mitgestalten können.

Hierzu lade ich Sie herzlich ein.

Dr. Frank Nellissen

Schulpflegschaftsvorsitzender