MINT-Schule . Lernpotenziale . Netzwerk Zukunftsschule . Schule ohne Rassismus und mit Courage . Schule aktiv für UNICEF . Fair Trade School . Netzschule Jugend debattiert

 

 

 

Struer-2

 

 

Unterwegs .... Um 8.00 Uhr treffen wir uns im Klassenraum 8e der Parkskolen und werden von den dänischen Schüler/innen per PPP informiert über dänisches Leben, dänische Persönlichkeiten und Besonderheiten. Die Kommunikation findet in Englisch statt. Nach der Besichtigung der Schule werden wir im Rathaus der Stadt Struer vom Vizebürgermeister Martin Hulgaard empfangen und über die Stärken und Persönlichkeiten der Region informiert. Am Hafen nehmen wir bei herrlichstem Sonnenschein unser Lunchpicknick ein und die Schüler/innen toben sich aus auf dem kreativen Spielplatz. Im Struer-Museum erfahren wir die Entwicklung des Betriebes Bang & Olufsen, dessen technische, akustische und ästhetische Produktion, weshalb die Stadt auch „Stadt des Sounds“ genannt wird. Im Kreis der Familie verbringen die Schüler den Nachmittag und für den Abend haben die dänischen Eltern in einer Sporthalle Programm und Essen eigenständig organisiert. Die Gastfreundschaft zeigt sich hier in vielerlei Hinsicht – viel Flexibilität, gelingende Kommunikation und hoher Einsatz erleichtern uns allen den Aufenthalt! Herzlichen Dank dafür, liebe Dän/inn/en!

Text: K. Deppe

 

Parkskolen-Schüler stellen ihr Land vor Im Rathaus von Struer
Im Ratssaal ... ... stellt der stellvertretende Bürgermeister Struer vor
Amra und der sprechende Mülleimer Lunch-Pause am Hafen
Handy-Wahn Struer-Museum mit Bang & Olufsen
B & O Das erste Radio von B & O