MINT-Schule . Lernpotenziale . Netzwerk Zukunftsschule . Schule ohne Rassismus und mit Courage . Schule aktiv für UNICEF . Fair Trade School . Netzschule Jugend debattiert

 

 

 

DELF-Diplome

 


 

Wie schon in den vergangenen 16 Jahren, nahmen auch 2017 wieder interessierte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Markt an den DELF-Prüfungen des Institut Français teil.In freiwilligen AGs unter der Leitung von Dorothee Vandré und Tatjana Hänichen haben sich die Schülerinnen und Schüler auf die Prüfungen vorbereitet, in denen Hör- und Leseverstehen sowie Textproduktion überprüft werden. Für das DELF-Diplom werden die mündlichen Prüfungen ausschließlich von Muttersprachlern abgenommen. Bei den DELF- Zertifikaten handelt es sich um die einzigen national und international anerkannten Sprachdiplome für Französisch als Fremdsprache und stellen in vielen Bereichen von Wirtschaft und Handel einen aussagekräftigen, da objektiven Beweis der Sprachkenntnisse, bei einer Bewerbung dar. In der Aula nahmen aus den Händen der Schulleiterin Frau Stallmann folgende 28 Schülerinnen und Schüler ihre DELF-Diplome entgegen:

Niveau A2

Ciya Aydin Bakir, Julia Boldt, Miriam El-Marasy, Linda Franzmeier, Carolin Gerke, Gioia-Lavinia Gersten, Jolie Fabienne Gieselmann, Angelina Görlitz, Leon Haberer, Jessica Haseley, Elisa Hildebrandt, Leah Kerzbeck, Maxin-Viktoria Kleineweber, Lea Knoche, Annsophie Koch, Nadja Ksenofontov, Michelle Lücking, Maxim Morasch, Felix Paszehr, Filiz Rabe, Saskia Rolf, Emilia Wedel

Niveau B1

Anika Budde, Lara Göbel, Jannah-Frederieke Wehrmann, Sonja Siekmann

Text/Foto: T. Tschöke