MINT-Schule . Lernpotenziale . Netzwerk Zukunftsschule . Schule ohne Rassismus und mit Courage . Schule aktiv für UNICEF . Fair Trade School . Netzschule Jugend debattiert

 

 

 

Besuch aus der Ukraine

 


 

Für acht Lehrerinnen aus der Region Wolhynien, welches im Westen der Ukraine liegt, ging letzten Sonntag ein großer Traum in Erfüllung, nämlich nach Deutschland zu reisen, um sich von den deutschen Unterrichtseinheiten – sowie der Mentalität inspirieren zu lassen. Das Projekt, welches ehrenamtlich vom „Brückenschlag Ukraine e. V.“ aus Bad Salzuflen organisiert wurde, stieß bei der Schulleitung auf große Begeisterung: „Es ist ein sehr tolles Projekt, wodurch das gegenseitige Völkerverständnis verbessert wird, was wir selbstverständlich als Gymnasium unterstützen wollen“, sagte Schulleiterin Karin Stallmann. Denn bevor es am vergangenen Mittwoch ans Gymnasium am Markt ging, waren die Pädagogen aus dem Kriegsland, bereits an einer Gesamtschule und Kindergarten zu Gast. „Den Kindergarten fanden wir alle sehr beeindruckend, denn die Modernität die es hier in Deutschland gibt, gibt es bei uns leider nicht“, meinte eine Ukrainische Lehrkraft.

Text/Fotos: N. Wedel